Kindergarten Schneeheide

paritätische Kindertagesstätte Schneeheide

Der jahrzehntelang bestehende Spielkreis in der alten Schule hat sich im September 2007 erneut weiter entwickelt. Als Kindertagesstätte genutzt untersteht er von nun an dem Träger des paritätischen Vereins SFA e. V.; anfänglich war die Einrichtung als Zweigstelle der Kita Therese von Plato in Walsrode angegliedert. Die Leitung für das zweigruppige Schneeheider Haus übernahm Frau Eva Woldt, die ebenfalls Leiterin der Kita Therese von Plato ist.

Seit dem 1.April 2010 galt die Institution jedoch als eigenständig und erhielt daher einen ganz eigenen, zur Umgebung passenden Namen: die paritätische Landkindertagesstätte Schneeheide. Die Hausleitung übernahm Frau Sabine Stellmacher.

In der paritätischen Landkita Schneeheide werden insgesamt 25 Kinder von 0 bis 6 Jahren in familiärer Atmosphäre betreut. Als zertifizierte bewegte Krippe Niedersachsens liegt ein großer Schwerpunkt der ländlichen Einrichtung auf Bewegung, welche Kinder brauchen, damit sie sich gesund und leistungsfähig entwickeln. Ebenso viel Wert wird auf die ganzheitliche Förderung gelegt, die wir beispielsweise durch Spaziergänge zu den umliegenden Bauernhöfen umsetzen. Die Kinder können mit den Erzieherinnen die Höfe besuchen und lernen direkt vor Ort alles über Tiere, Landwirtschaft und das Landleben. Natürlich gehören das Füttern und Streicheln der Hoftiere oder das Spielen im Heu sowie eine spontane Treckertour dazu, aber auch Picknick im Freien, Wasserwandern während der Waldwoche und vieles mehr.

Aus diesem Bewegungs- und Bildungskonzept ergab sich auch der Leitgedanke des Hauses: Laufen(d) lernen.

Die Krippengruppe („Matschpiraten“) wird von 15 Kindern zwischen 8 Monaten und 3 Jahren besucht und von zwei Erzieherinnen geleitet. Die 10 Jungen und Mädchen der Kleingruppe („Dinos“) sind im Alter zwischen 3 und 6 Jahren; die Betreuung gewährleistet eine Erzieherin sowie eine Sozialassistentin.

Seit dem 1. August 2011 wurde die Institution erweitert. Die zehnköpfige Elementargruppe besteht nun aus 20 Dino-Kindern; die Räumlichkeiten wurden dementsprechend renoviert und ausgestattet.

Die Trägerschaft möchte mit unserer Einrichtung die Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern unabhängig ihrer Herkunft, Religion oder politischen Weltanschauung ihrer Eltern gewährleisten.

Sabine Stallmacher